Schnabel Träume

Die aktuelle Sendung der Grünschnäbel handelt von Träumen – in der Sendung hört ihr, neben ausgewählten Musikstücken, ein Interview mit Dr. Pillmann, dem Leiter des Schlaflabors im Universitätsklinikum Halle, sowie selbst produzierte Mini-Hörspiele über Träume der Grünschnäbel.

Gebt den Girlz das Mikro!

Im Rahmen eines Workshops von Radio CORAX in Kooperation mit der djo Sachsen-Anhalt für Mädchen* und junge Frauen* entstand eine Sendung die die neun Teilnemer*innen selbst erarbeitet haben. Sie handelt vom Für und Wider des Freilernens – hierzu haben Victoria und Charis mit einer Sprecherin des Natürlich Lernen! e.V. sowie der Erziehungswissenschaftlerin Annedore Prengel gesprochen; von Gendergerechter Sprache – dem haben sich Hanna und Pauline angenommen und mit Sprachaktivistin Tija sowie Sarah Bruhne vom Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Hinder- und Jugendhilfe Interviews geführt; von Genderperformance in den Künsten, womit sich Meret und Svenja beschäftigt haben und in diesem Zusammenhang die Künstlerin und Kulturwissenschaftlerin Marion Strunk und die Muskierin Jaqueline Boom Boom interviewten. Und zu guter Letzt komponierten und produzierten Farah, Magdalena und Dana D.I.Y. ein Musikstück und waren in der Stadt unterwegs, um Leute nach deren Verhältnis zu Musik und zum Musik-selber-machen zu befragen. Eine rundum gelungene Sendung, die neben informativen Beiträgen ein großes freudiges Erlebnis für alle Mitmachenden war – hört selbst!

36° und es wird noch heißer…

Die Sonne brennt, das Eis schmilzt, Mensch und Tier schwitzt. Und die Muckefux liefern die dazu passende Sendung mit heißen Hits und akustischer Abkühlung. Schönen Sommer allerseits und ein wunderbares Hören!

Gute Nachrichten von Melanie am 12. Juli 2019

Infos zur Redakteurin und Moderatorin Melanie gibt’s hier!

Radioworkshop für Mädchen* und junge Frauen*: 15. bis 17. Juli 2019

Wir wollen mit euch über die Bedeutung von Freien Radios ins Gespräch kommen, euch zeigen, was es braucht, um eine Sendung zu realisieren und darüber sprechen, welche Chancen das Medium Radio Menschen gibt, um die Gesellschaft mitzugestalten. Schliesslich bekommt ihr die Gelegenheit eine eigene Radiosendung zu einem von euch selbst gewählten Thema zu erarbeiten. Damit geht’s dann on air. So könnt ihr eure eigene Stimme finden, mit der ihr auch zukünftig Wünsche und Ideen äussern könnt. Der 3-tägige Workshop »on air« richtet sich an Mädchen* und junge Frauen* zwischen 14 und 26 Jahre mit und ohne Migrationshintergrund.
Die Teilnahme ist begrenzt. Anmeldung erforderlich. Teilnahmebeitrag: 3 Euro pro Person für Materialien und Mittagessen. Anmeldung: info@djo-sachsen-anhalt.de

Eine gemeinsame Veranstaltung des DJO Deutsche Jugend in Europa Landesverband Sachsen-Anhalt e.v. und dem Kinder- und Jugendradio von Radio Corax. Gefördert durch Aktion Mensch und die Hallianz für Vielfalt im Rahmen des Programms „Demokratie leben“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie dem Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt.

Ein magisches „Auf Wiederhören!“

Die Graureiher verabschieden sich in ihrer neuen Sendung gleich zweimal: Zum einen gehts in die Sommerpause und zum anderen verabschieden sich die Redaktionsmitlgieder von ihrem langjährigen Mitglied Hannes. Umzugsbedingt muss Hannes nach vier Jahren nun leider Corax verlassen. So traurig wie das ist so lustig wird der Abschied in der Sendung. Wir blicken nämlich auditiv auf die letzten vier Jahre Hannes mit einem Best-Off-Beitrag. Am Anafng der Sendung wirds aber erst einmal magisch. Ede hat sich mit einer Ninja-Fantasy-Serie beschäftigt und Matti und Hannes erzählen euch vom Kartenspiel Magic.

Viel Spaß!

Politiktandems gegen Politikverdrossenheit und Workshops gegen Langeweile

„Ich bin nicht politisch“ oder „Die Politiker da oben“ sind nur einige der Phrasen unter denen heute eine vermutete Politikverdrossenheit, vor allem bei jungen Menschen, wahrgenommen wird. Um dem entgegenzuwirken hat sich der Friedenskreis e.V. in Halle ein Projekt ausgedacht: Politiktandems. Über einen Zeitraum von ca. 4 Monaten erleben die jungen Teilnehmenden die Arbeit des Stadtrates und seiner Ausschüsse, die Arbeit der Fraktionen, was die Arbeit der Stadtratsmitglieder ausmacht, verfolgen eine Projektidee und präsentieren ihre gemeinsame Arbeit in ihrem Umfeld. Über das Projekt haben wir mit dem Organisator René Höbel gesprochen.
Für alle die keine Möglichkeit haben wegzufahren in den Sommerferien hören wir uns an was man in Halle im Sommer so machen kann. Darüber haben wir mit Tanja von der DJO gesprochen. Welche vielfältigen Angebote euch da erwarten erfahrt ihr in unserer Sendung und auf der facebook-Seite des DJO.

Metal on Metal

Tilman von den Muckefux hat einen Beitrag produziert, in dem er drei seiner liebsten Metal-Alben vorstellt die dieses Jahr ihr 30tes Jubiläum feiern: „Agent Orange“ von der Band Sodom, „Extreme Aggression“ von Kreator und „Death or Glory“ von Running Wild.

Der Beitrag liefert Hintergrundinfos zu den Bands, den Alben, den Themen, die in den Liedern verhandelt werden und außerdem natürlich reichlich Hörbeispiele.

 

 

Gute Nachrichten von Melanie am 5. Juli 2019

Infos zur Redakteurin und Moderatorin Melanie gibt’s hier!

Vorurteile – der Umgang mit ihnen und wo sie zu finden sind

„Menschen mit Brillen sind Streber!“ – „Schwarze haben den Rhythmus im Blut!“ – „Alle dicken Menschen sind faul!“ – „Frauen können nicht einparken!“

Roberta hat sich in ihrem Schülerpraktikum bei Radio Corax mit Vorurteilen beschäftigt. Dabei beschäftigte sie sich mit der Theorie sowie mit der Praxis. Über die Theorie und die Frage wieso wir alle Vorurteile haben und was daran gefährlich ist sprach sie mit Professor Zick von der Uni Bielefeld. Über den Umgang mit Vorurteilen und wie man  den Folgen wie Diskriminierungen begegnen kann und sollte besprach sie mit Jan vom NDC.
Da eine häufige Folge von Vorurteilen auch Rassismus ist beschäftigt sich Lilo, ebenfalls Schülerpraktikantin, in dieser Sendung mit rechten Inhalten in der Musik. Ihre Fragen stellte sie einem Rechtsrockexperten, nämlich Thorsten Hindrichs. Dieser veröffentlicht sein Buch „Schwarz Rot Pop – Popmusik im Echoraum des Rechtspopulismus“, diesen Sommer beim Ventil-Verlag.

Gute Nachrichten von Melanie am 28. Juni 2019

Infos zur Redakteurin und Moderatorin Melanie gibt’s hier!

Der Extremismusbegriff und seine Umstrittenheit

In letzter Zeit fällt mir auf, dass der Begriff Links- oder Rechtsextremismus wieder verhäuft genutzt wird. Den Begriff im Vergleich zum „Radikalismus“ und die heutige umstrittene Nutzung habe ich besprochen mit Max Fuhrmann. Er hat sich die letzten fünf Jahre mit der Extremismusthematik beschäftigt und dieses Jahr seine Doktorarbeit, mit dem Titel „Antiextremismus und wehrhafte Demokratie: Kritik am politischem Selbstverständnis der Bundesrepublik Deutschland“, veröffentlicht.

Charlie

Gute Nachrichten von Melanie am 21. Juni 2019

Infos zur Redakteurin und Moderatorin Melanie gibt’s hier!

Gute Nachrichten von Melanie am 14. Juni 2019

Infos zur Redakteurin und Moderatorin Melanie gibt’s hier!

Vorhang auf!

In der aktuellen Sendung des Stadtschülerinnenrats und des Kinder- und Jugendrats der Stadt Halle geht es auf die Bühne. Anna ist sowohl Mitglied beim Redaktionsteam als auch eine der Darstellerinnen des Theaterstücks „Carla“, welches von zwei jungen Menschen geschrieben wurde und nun bald aufgeführt wird. Sie hat Aufnahmen bei den Proben gemacht und auch mit der Hauptdarstellerin Erika gesprochen sowie mit dem Projektleiter Anselm Hühnel. Außerdem sprachen die Moderierenden Sophie und Sammy in der Sendung mit der Musiktheaterpädagogik der Oper Halle, nämlich Frauke Kuhfuß-Knauer und Angelina aus dem Jugendchor der Oper über mögliches Engagement und den Spaß den man an der Oper haben kann.
Wenn ihr auch Lust habt aktiv an der Oper zu werden findet ihr alles weitere auf der Seite der Oper zum Thema Theaterpädagogik. Aber jetzt erst einmal: Vorhang auf für unsere Sendung und viel Spaß beim Hören!