Die ideale Stadt

Im Februar 2019 beschäftigten sich Jugendliche aus Halle-Neustadt im Rahmen eines Projekts des internationalen Bunds mit der Frage, wie sie sich ein gelungenes Zusammenleben in der Stadt vorstellen. Dazu produzierten Jin, James, Niklas, Jinav, Mohammed und Janina ihre eigene Radiosendung. Gewaltfreies Miteinander und der Umgang mit Rassismus im Alltag war ebenso Thema wie der Wunsch nach einer sauberen Umwelt und Räumen, um sich überhaupt treffen zu können. Euch erwarten spannende Gespräche mit A. Sander vom Friedenskreis e.V., Ariane vom Projekt „Film ab – Mut an!“, einem Organisator der Schülerstreiks von „fridays for future“ und mit Jessi vom ideenHAUS in Halle-Neustadt.

Alle(s) anders!

Im Rahmen eines Einführungsworkshops bei Radio CORAX haben Angelika, Finn, Harsh, Jeanne, Jeremias, Lucy, Paul und Paola eine vielseitige Sendung produziert – eine Sendung, die sich damit beschäftigt was „anders sein“ bedeuten soll.

Ihr hört Stimmen von kleinen und großen Leuten, die erzählen welche Erfahrungen sie damit gemacht haben „anders“ zu sein. Auch Interviews mit Expertinnen und Experten sind Teil der Sendung – die Psychologin Sabrina Saase und Keywan Tonekaboni vom LAMSA-Projekt „Entknoten“ erklären aus ihrer Sicht, warum Menschen andere Menschen aufgrund ihres „anders-seins“ unterschiedlich behandeln. Anna vom Stadtschülerrat (StSR) stellt zudem ein Anti-Mobbing-Projekt an Schulen vor, das der StSR ins Leben gerufen hat. Und gegen Ende der Sendung haben wir sogar eine Live-Schalte nach Schnellroda, wo zum Zeitpunkt der Sendungsproduktion Gegenproteste gegen die neue Rechte stattfanden und lautstark die Haltung vertreten wurde, die auch die Jugendlichen bei CORAX teilen: Gut, dass wir alle so verschieden sind – wir sollten uns fürs Anderssein einsetzen und es feiern!

„Tierisch wertvoll“ – Ein Projekt im Museum für Haustierkunde

 

 

 

 

 

 

Als Haustiere kennen wir vor allem Hunde und Katzen, aber auch Schweine, Rinder oder Schafe. Die meisten Tiere sind uns in Zusammenhang mit Bauernhöfen, Spielzeug oder dem Supermarkt vertraut. Heute sprechen wir gern von unserem Haustier als Freund. Andere Haustiere bewerten wir lieber nach ihrer Qualität oder ihrem Nutzen. Die Wege vom Wildtier zum Haustier sind unterschiedlich und langwierig. Und auch nicht jedes Tier scheint als Haustier geeignet.

Im Projekt Haustiere konnten sich 15 Kinder aus dem Hort „Goldener Gockel“ im Herbst 2018 über mehrere Wochen mit den Besonderheiten von Tiersammlungen rund um Haustiere beschäftigen. Im Rahmen des Projekts ist auch eine Audiocollage entstanden. In ihr könnt ihr eine Reportage vom Pferdehof, eine Umfrage und ein Interview von den Kindern hören.

Hier könnt ihr euch Fotos und Eindrücke vom Projekt anschauen.
Und hier könnt ihr mehr über das Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen in Halle erfahren.

Tierisch wertvoll ist ein Kooperationsprojekt des Zentralmagazins Naturwissenschaftlicher Sammlungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Radio CORAX und dem Hort Goldener Gockel, gefördert vom Ministerium für Bildung und Forschung, dem Deutschen Museumsbund und dem Programm Kultur macht stark.

Girls on Air

Ende Oktober 2018 fand bei CORAX ein Radio-Einstiegs-Workshop für Mädchen* und junge Frauen* statt. So divers die Gruppe der Teilnehmerinnen war, so kunterbunt ist auch die Sendung, die die Mädels beim Workshop erschaffen haben – die einen hörten sich in der Stadt um, wie und was Menschen innerhalb und außerhalb der Schule lernen, andere bastelten eine hörbare Vorstellung ihrer liebsten Fantasy-Serie, es entstand ein kleines Hörspiel des iranischen Märchens „Khale Suske“ und das Phänomen A.S.M.R., das bei einigen „Gänsehaut im Kopf“ verursachen soll, wurde unter die Lupe genommen.

Der Workshop fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Explore, Create and Find Your Voice!« des djo-Deutsche Jugend in Europa Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. statt und wurde gefördert durch den djo-Deutsche Jugend in Europa Bundesverband e.V., dem Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt sowie Aktion Mensch.

Sommer, Sonne, Freizeit

Jason, Fabian, Ammer, Max, Andrej und Miro besuchten kürzlich Radio CORAX, um den Sender kennen zu lernen, vor allem aber, um Radio selbst zu machen. Entstanden ist so eine sommerliche Sendung, vollgepackt mit Freizeittipps für junge Leute, Kochrezepten für die heißen Tage, einer Hörprobe einer selbstgeschriebenen Gruselgeschichte und super Musik.
Viel Spaß beim Hören!