Was haben Pikachu, eine Superheldin und Spongebob gemeinsam?

Wir dürfen seit einigen Wochen eine neue Redaktion beim Kinder- und Jugendradio von Radio Corax begrüßen: Die Audaxe! In ihrer ersten Sendung erzählen euch die Kinder von ihren Lieblingsserien. Außerdem waren sie auf der Straße und haben den Menschen Fragen zu den Lieblingsfilmen- und Serien ihrer Kindheit gestellt. Ins Studio und damit in die Sendung geschafft haben es außerdem die aktuellen Ohrwürmer der Audaxe.

Veröffentlicht unter Audaxe

Die ideale Stadt

Im Februar 2019 beschäftigten sich Jugendliche aus Halle-Neustadt im Rahmen eines Projekts des internationalen Bunds mit der Frage, wie sie sich ein gelungenes Zusammenleben in der Stadt vorstellen. Dazu produzierten Jin, James, Niklas, Jinav, Mohammed und Janina ihre eigene Radiosendung. Gewaltfreies Miteinander und der Umgang mit Rassismus im Alltag war ebenso Thema wie der Wunsch nach einer sauberen Umwelt und Räumen, um sich überhaupt treffen zu können. Euch erwarten spannende Gespräche mit A. Sander vom Friedenskreis e.V., Ariane vom Projekt „Film ab – Mut an!“, einem Organisator der Schülerstreiks von „fridays for future“ und mit Jessi vom ideenHAUS in Halle-Neustadt.

Liebe in Zeiten der Schule

Anlässlich des Valentinstags hat sich der Stadtschüler*innenrat und der Jugendrat der Stadt Halle in seiner neusten Sendung mit dem Thema Liebe beschäftigt. Wann war eure erste Liebe? Welche skurrilen Liebesgeschichten kennt ihr und was würdet ihr eurem älteren bzw. jüngeren Ich wünschen in Sachen Liebe? Außerdem haben wir mit Elisabeth Andreas geredet. Sie ist von der Hochschule Merseburg und kümmert sich um die derzeit in Halle stattfindenden Ausstellungen „Echt klasse!“ und „Echt krass!“. Diese möchte dazu anregen, dass Jugendliche und Kinder über Liebe und Sexualität nachdenken und sich damit auseinandersetzen.


Und, worüber lacht ihr so?

In der aktuellen Grünschnabelsendung haben wir uns gefragt welche Rolle Humor in unserer Gesellschaft spielt, was wir und was andere lustig finden, wo die Grenzen des Humors liegen und welche unterschiedlichen Arten es gibt. Dafür sind wir auf die Straße gegangen und haben mit vielen verschiedenen Menschen gesprochen. Außerdem haben wir Kareen Seidler vom deutschen Humorinstitut interviewt und euch einen Fillmtipp der immer noch (oder wieder?) Kult ist, vorgestellt. So unterschiedlich unsere eigenen Vorstellung von Humor sein mögen, in einem sind wir uns auf jeden Fall einig: Always Look on the Bright Side of Life!“