„Was ist euer Lieblingskinderrecht?“

In der neuesten Sendung des Stadtschüler*innenrats und des Kinder- und Jugendrat blicken wir zurück auf die Diskussionsrunde über ein geplantes Jugendparlament zwischen Politiker*innen des Stadtsrats und unseren Gremien. Außerdem könnt ihr hören wir Lilly vom Stadtschüler*innenrat mit Kindern und Jugendlichen beim Aktionstag am Tag der Kinderrechte (20. November) über Lieblingsrechte und Wünsche mit den Kindern spricht. Wir bleiben dann auch gleich beim Thema und möchten euch über eine Möglichkeit des Engagements für Kinderrechte informieren. Dazu haben wir mit Lucas Schmutz von UNICEF youth gesprochen.

Viel Spaß beim Zuhören!

(K)ein Jugendparlament für Halle!?!

Am Mittwoch, dem 14. November, wurde die Vorlage für ein Jugenparlament in Halle im Hauptausschuss zurückgezogen. Die Entscheidung, ob es künftig ein Jugendparlament in Halle geben würde, sollte eigentlich auf der Stadtratsitzung am 21. November fallen. Die Diskussionen darum sind aber noch lange nicht beendet!
Zu Gast im Studio waren die Stadträte Melanie Ranft (Bündnis90/Die Grünen), Hendrik Lange(Die Linke), Tom Wolter (Mitbürger), Torsten Schiedung (SPD) und Andreas Schachtschneider (CDU). Weiterhin nahm der Grundsatzreferent des Oberbürgermeisters Oliver Paulsen an dem Gespräch teil. Als Vertreter*innen der Schüler*innenschaft disktierten mit: Willi (Schüler am Thomas-Münzer-Gymnasium und Vorsitzender des Stadtschülerrates) und Ada (Kinder- und Jugendrat). Moderiert wurde das Gespräch von Jessi und Nina.
Über das Konzept zur Einführung eines Jugendparlaments in Halle wird nicht nur in der Sendung gesprochen. Ihr könnt dieses auch auf unserer Webseite der Stadt Halle finden.
Viel Spaß beim Zuhören, wünscht euch der Stadtschüler*innenrat und der Kinder- und Jugendrat!

Hoch hinaus!

Die Redaktion Grünschnabel nimmt euch in der neusten Sendung mit in den Bergzoo Halle und stellt euch, gemeinsam mit Martina Paulsen vom Zoo unterschiedliche Klettertiere vor. Ob träge, flink, leicht, schwer, flauschig oder glatt, ob zu Lande oder Wasser – geklettert wird in der Tierwelt eine ganze Menge!

The Kids are not (all) right? Über Jugendliche und Rechtsradikalismus

Alle sprechen vom Rechtsruck, doch warum werden Menschen überhaupt rechts? Wenn man sich damit befasst stößt man vor allem auf Meinungen und Einschätzungen Erwachsener. Aber wie sieht es bei der Jugend aus? Ein Schülerpraktikant bei CORAX hat sich mit genau dieser Frage auseinandergesetzt. Dazu hat er Torsten Hahnel von Miteinander e.V. gesprochen und zuerst gefragt, wie rechtsradikale Gruppe in der Vergangenheit versucht haben Jugendliche zu erreichen.