Wir verabschieden uns in die Sommerferien!

Die Schule ist erstmal vorbei! Juchu! Und wir starten mit einer Sommerferienspezial-sendung. Habt ihr eigentlich schon einmal darüber nachgedacht, was ihr machen würdet, wenn ihr sechs Wochen lang machen könntet, was ihr wollt? Oder wie es ist für Menschen, die nicht in den Urlaub fahren können? Wir haben uns darüber Gedanken gemacht und ausserdem Tipps und Tricks vorbereitet, wie ihr euch die Ferienzeit bunt und abwechslungsreich gestalten könnt.

Schöne Sommerferien wünschen euch die Grüngeschnabelten

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

PS: in den kommenden Wochen erwarteten euch zwei Sendungen der Black Sheep zum Thema Drogen und eine Spezialsendung über das Glasaugenrätsel. Viel Spass damit!

„DRAGERO – Die kaputte Welt“ – Ein Hörspiel von Grünschnabel

Wir haben ja schon einiges im Radio gemacht: Interviews, Beiträge, Musikmoderationen oder Umfragen. Aber ein so langes Hörspiel haben wir noch nie produziert! Weil sich die Ideen zu unserer Geschichte über den bösen Magier Dragero  immer wieder neu entwickelt haben, sind wir für jede Szene ins Studio gegangen und haben improvisiert.

So ist eine Geschichte rund um die bösen Taten des Magiers Dragero entstanden. Der hat nämlich etwas gegen die Erde und versucht den gesamten Planeten mitsamt seiner Bewohnerinnen und Bewohner zu zerstören. Er hat allerdings nicht mit zwei so mutigen Geisterjägern wie Jack und Black gerechnet. Die versuchen ihn zusammen mit ihrem Geisterfreund Schleimer, dem Astronauten Japedia Curman und dem etwas mürrischen aber guten Zauberer Cariorax aufzuhalten und die Menschheit zu retten. Ihre Rettungsaktion ist allerdings nicht so leicht. Denn der Zauberer hat die Macht böse Geisterklone zu erschaffen und wird dabei kräftig unterstützt von seinem treuen Lakaien, dem Würmchen.

Ob es den Helden dennoch gelingt die Menschheit zu retten, das könnt ihr in unserem einstündigen Hörspiel erfahren:

„DRAGERO – Die kaputte Welt“:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Tschüss 2016!

Jetzt ist 2016 auch schon wieder rum und ein neues Jahr hat begonnen, in dem wir auch wieder viele neue Sendungen auf die Beine stellen werden…
In unserer letzten Sendung haben wir noch einmal auf unser Jahr 2016 zurückgeblickt, aus Sicht unserer Redaktion, aber auch persönlich. Dabei war das Feature zum Thema „Gender“ uns sehr wichtig, zum einen, weil wir sehr viel Arbeit hineingesteckt haben, aber auch viel Zeit.
Hier könnt ihr es jetzt auch nochmal anhören!
Wir hoffen, ihr seid gut in das neue Jahr gestartet und wünschen euch viel Spaß und Freude (und natürlich viele tolle Hörerlebnisse)!

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

„Boah, ist das anstrengend!“

20161113_104438In unserer letzten Grünschnabel-Sendung haben wir uns mit Sport beschäftigt. Dabei sind wir selbst auch nicht ganz untätig geblieben! So sind wir zum Beispiel durch die Straßen von Halle gelaufen und haben die Menschen zu ihren Lieblingssportarten befragt. Auch wie sie es schaffen fit zu bleiben wollten wir wissen. Vielleicht haben wir es damit auch geschafft, die Eine oder den Anderen daran zu erinnern sich mal wieder zu bewegen.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Außerdem haben wir uns mit der spannenden und in Deutschland eher selten vertretenen Sportart Capoeira beschäftigt. Dafür durften wir sogar bei einer Capoeirastunde mitmachen! Wussten ihr, dass Capoeira aus Brasilien kommt?
Elisabeth hatte Lust ein Buch vorzustellen, in welchem es um Reitsport geht. „Ostwind“ kennen vielleicht schon einige von euch. Wenn nicht, gibt euch Elisabeth schonmal eine kleine Hörprobe.
Natürlich geht es in unserer Sportsendung auch um unsere Lieblingssportarten. Aaron erzählt uns von seinem ganz besonderen Hobby: dem Segelfliegen.

Viel Spaß beim Zuhören,

wünschen euch
die GRÜNSCHNÄBEL

Das Glasaugenrätsel 2.0

Glasaugenraetsel glasaugenraetsel_2-0_einladungBienenelfen, Glasaugen oder Lügensteine…

Gibt es das wirklich? Solche Fragen und passende Antworten erwarten euch in den Winterferien 2017 zu einer erlebnisreichen Projektwoche mit dem Radio CORAX e. V. und dem Aktionstheater Halle e. V. in der Zoologischen Universitätssammlung oder dem Museum für Haustierkunde. Das Projekt „Glasaugenrätsel 2.0“ bietet euch über aufregende Erzählungen oder erdachte Geschichten der Wissenschaftler ganz neue Entdeckungsmöglichkeiten zu den Tieren in den Sammlungen an. Am Ende entsteht ein ganz neuer Museumsrundgang – von euch gestaltet, durch die zur Schau gestellten Tiere wie Löwe, Eisvogel oder Beutelteufel.

WO: Treffpunkt Zoologische Sammlung: am Haupteingang
Domplatz 4.

WANN: Februarferien 2017 (Montag bis Freitag)
6.2.2017 bis 11.2.2017 immer ab 9:30 Uhr bis 15 Uhr

INFOS: Kostenfrei

ALTERSEMPFEHLUNG: ab 10 bis 18 Jahre

ANSPRECHPARTNERIN und ANMELDUNG:

Arila-Maria Perl, Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher
Sammlungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg,
Domplatz 4, 06108 Halle (Saale)

E-Mail: museumspaedagogik@zns.uni-halle.de
Tel.: 0345 55-26131 oder 0151 16163439

Wer mehr über bisherige Projekte von Radio Corax und der Uni erfahren möchte, klicke hier und hier

Über sabotierte Zoos, Piratenradios und Fliegeninvasionen

Wir haben für euch diesen Sommer CDs von den „Drei ??? Kids“ rausgesucht und werden sie für euch über die großen Ferien spielen.

Im ersten Teil „Panik im Paradies“ geht es um einen Privatzoo, der sabotiert wird. Das heisst ein Unbekannter versucht den Zoo zu schädigen, in dem er die Tiere krank macht. Justus, Peter und Bob, die drei jungen Detektive, versuchen heraus zu finden, wer dieses Unheil angerichtet hat.
Im zweiten Teil „Radio Rocky Beach“ geht es um einen Piratenradiosender. Während dessen Sendezeit werden Verbrechen begangen. Die drei ??? versuchen heraus zu finden, ob zwischen dem Sender und den Taten ein Zusammenhang besteht.
„Invasion der Fliegen“, der dritte Teil unserer Hörspielserie, handelt davon, dass auf einmal aus dem Nichts ganz viele Fliegen auftauchen, die voll nerven. Außerdem hat dazu noch eine neue Wurstfabrik eröffnet. Die Detektive denken, dass die Fliegen etwas mit der Fabrik zu tun haben.

Ob das stimmt, könnt ihr euch am Sonntag ab 10 Uhr auf 95.9 FM (in Halle und Umgebung) anhören! Viel Spass dabei wünschen euch die Grünschnäbel!

Autor: Leon

Willkommen in den Sommerferien!

Hallo liebe ZuhörerInnen und Fans von Grünschnabel!

Yara_Elbsandstein_webBevor es in die Sommerferien und damit auch in die Sommerpause von Grünschnabel geht, haben wir für euch noch eine Sendung produziert, die wir euch hier vorstellen wollen. Es ist eine Sendung geworden, in der wir ganz viele andere Kinder zu Gast haben. Das sind zum einmal die SchülerInnen der Oberstufe der Astrid-Lindgren-Schule. Sie haben ein kleines Hörspiel produziert: „Die Olchis aus Schmuddelfing“. Dann berichtet uns Yara, die Reisereporterin, von ihrem Ausflug in das Elbsandsteingebirge.
Und im letzten Teil der Sendung stellen wir euch zwei Beiträge von den ABC-Kinder der Kita Luisen(t)räume vor. Sie waren zu Gast im Corax-Studio und haben ihre ersten Radioerfahrungen bei uns gemacht. Und dann waren sie auch noch auf der Straße unterwegs und haben den Erwachsenen auf den Zahn gefühlt, ob sie denn überhaupt wissen, wo die Zuckertüte herkommt. Was dabei herausgekommen ist, könnt ihr wie immer hier nachhören.

Viel Spass dabei und schöne Ferien wünschen euch die Grünschnäbel!

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Und hier noch ein paar Bildern von den Reportern der Kita Luisen(t)räume:

2016_Kita_Luisentraeume_6_web

2016_Kita_Luisentraeume_5_web

2016_Kita_Luisentraeume_4_web

2016_Kita_Luisentraeume_3_web

2016_Kita_Luisentraeume_2_web

2016_Kita_Luisentraeume_1_web

PS: Und wer sich spontan mal als Reporter und Moderator ausprobieren will, der ist noch bis zum 9. Juli 2016 eingeladen in der Kinderstadt auf der Peissnitzinsel vorbeizuschauen. Dort gibt es auch ein eigenes Kinderstadtradio, wo man mitmachen kann.

Spiele ohne Ende

startWir, die Grünschnäbel haben heute für euch live unsere Spielesendung On Air geschickt und natürlich für euch mitgeschnitten. Wir haben etliche Spiele für euch getestet, sowohl für drinnen wie draussen. Wir stellen euch unsere Lieblingsspiele und unsere Kuschetiere vor. Ihr könnt raten, von wem welches Kuscheltier ist, wenn ihr genau zuhört und euch die Fotos anschaut! Und unser Sportreporter Matti kommentiert für euch die Spiele „Atomteilung“ und „Zombiehasche“. Kennt ihr nicht? Dann probiert sie mal aus!
Und ausserdem war ein Spielentwickler- und Designer zu Gast. Er heisst Willy Dumaz und arbeitet im Büro für Sinn und Unsinn. Wir haben gespielt, gelacht und gespaßt. Hört selbst!

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Ach, und wenn ihr Radio Corax und auch uns die Grünschnäbel unterstützen wollt, könnt ihr Mitglied im  Förder- & Freundeskreis Radio CORAX werden.

IMG_0066 IMG_0069 IMG_0064IMG_0059 IMG_0068  spiel ziel willy staerkencheck IMG_0005 IMG_0012

ein-zwei-los! Prolog zur nächsten Sendung

2016_04_25_gruppe_der_KuscheltiereLiebe Fans von Grünschnabel!

Wir senden bald eine neue Sendung. Es wird spielerisch und spaßig mit uns, den Grünschnäbeln! Unter anderem sendet der Sportreporter Matti vom großen Fangekontest, wir erzählen euch, mit wem wir am liebsten kuscheln und stellen euch jede Menge von unseren Lieblingsspielen vor. Zum Beispiel: Magic Enzyklopedia, Pokemon und Minecraft.

Diesen Sonntag, 12. Juni 2016 ab 10 Uhr live On Air! Seid dabei und spitzt die Ohren!

Black sheep: Musique francaise

Liebe ZuhörerInnen!

Am kommenden Sonntag werdet ihr Hannah und Maelle, ihre französische Austauschpartnerin, hören. Es geht um ein Thema, bei dem Sprachprobleme keine große großen Probleme bereiten: Musik. Und speziell um französische Musik, da die – leider – in Deutschland nicht so verbreitet ist, was sich jetzt hoffentlich ändern wird!

Am Sonntag um 10.00 Uhr könnt ihr euch das Ergebnis anhören on air auf 95.9 fm!

Spielevorstellung 2: Magic Enzyklopedia

Bei Magic Enzyclopedia ist man eine Zauberschülerin und die Schwester von Roger. Während des Spiels muss man immer Dinge einsammeln, von denen man nur Bruchstücke findet. Wenn man alle Stücke eingesammelt hat, kann man die vollständigen Gegenstände benutzen. Die Gegenstände können zum Beispiel ein Hammer oder ein Kelch sein. Mit dem letzten Gegenstand, den man vollständig gefunden hat, kann man eine Geheimtür öffnen. Hinter der Tür befindet sich eine Nachricht von Roger oder einTeil des Pfeils, mit dem man die Drachen besiegen muss.

Jetzt fragt ihr euch vielleicht, was es mit den Drachen auf sich hat?

Wenn man alle Teile des Pfeils zusammen hat, dann erscheint der Drachenberg und man muss gegen die Drachen kämpfen. Wenn man diese erfolgreich besiegt hat bzw. in einen Zauberschlaf gelegt hat, bekommt man eine Note. Ähh? Warum eine Note? Weil man eine Zauberschülerin ist und das ganze eine Art Prüfung war.

Alles klar?

In der Fortsetzung des Spiels ist das Prinzip das gleiche, nur dass es keine Drachen gibt und man einen Lehrer retten muss. Das Spiel ist nur etwas fortgeschrittener, weil es neue Aktionsmöglichkeiten gibt.

Magic Enzyclopedia ist Logikspiel am Computer, welches auf einer CD-ROM spielbar ist.

von Matti
mitgeschrieben von Leon

Spielevorstellung 1: Star Wars

Lego Star Wars Spiel für den Computer
Lego Star Wars als Computerspiel

Star Wars heißt eigentlich Krieg der Sterne. Es gibt Star Wars Kartenspiele, Computerspiele und Lego Star Wars. Ursprünglich war Star Wars übrigens eine Film Serie.

Mehr hört ihr in der Sendung zum Thema Spiele.

von Paul, geschrieben Aaron

 

Voll Lustige Sachen mit Bernd und Yoda – Die Humorsendung

2016_04_11_witzesendung_2 2016_04_11_witzesendung_1 Spitzt die Ohren, entspannt schon mal eure Bauchmuskeln und freut euch auf unsere Sendung über alles was wir lustig finden!

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Und wer nebenbei auch noch unseren Gast Meister Yoda nachbasteln möchte, der klickt hier: die einfache Version oder die komplizierte Version für euren Yoda aus Papier zum Falten

Eure Grünschnäbel
Aaron, Hannes, Jonathan, Leon, Matti, Nils, Paul und Valentin

20 Jahre Pokemon!

von Aaron und Leon

Vor fast genau 20 Jahren, am 27. Februar 1996, erschienen mit Pocket Monsters Aka und Midori, was Taschenmonster Rot und Grün bedeutet, die ersten Pokémon-Spiele überhaupt. Damals waren sie in Japan auf dem Game Boy spielbar und dieses Jahr erschienen sie zum Jubiläum auf der Virtual Console. Außerhalb Japans wurden diese Spiele allerdings nicht verkauft, erst einige Jahre später kamen Pokémon Rot und Blau auf die weltweiten Märkte. Diese basieren allerdings auf Pocket Monsters Ao, eine graphisch und textlich überarbeitete Fassung der ersten Spiele.

Weiterlesen

Energie! Unsere Sendung zum Thema elektrischer Strom

2016_Stromsendung_Illustration_3Wir haben uns in den letzten Wochen mit Strom beschäftigt. Dafür haben wir nicht nur Experten befragt, was überhaupt Strom ist und was passiert, wenn man einen Kurzschluß verursacht. Wir haben auch ein eigenes Experiment gemacht, das wir euch gerne in der Sendung vorstellen wollen. Und während den Aufnahmen haben wir diesmal im Studio für euch auch noch ein bischen gemalt. Hört und seht selbst! Energie!

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.