Serien durchsuchten… Hä?!

seriensuchter
Der Winter beginnt langsam, die Abende werden länger und man hat wieder mehr Zeit, um gemütlich vor dem Kamin zu sitzen… Moment, Kamin?! Also bei uns, den black sheep, sieht der entspannte Abend anders aus: Lieblingsserie rein und ab auf die Couch! (Oder auf das Bett…) Das kann manchmal dann auch in eine kleine Sucht ausarten… Falls ihr noch keine Lieblingsserie habt, kein Problem! Wir stellen euch in unserer neuen Sendung viele interessante Serien vor. Vielleicht findet ja auch ihr eine!
Viel Spaß!

2016 Black Sheep Serien und Sucht

P. S.: Wenn ihr jetzt auch Lust bekommen habt, mitzureden und auch eure absoluten Favoriten vorstellen wollt oder einfach mal sehen wollt, wie Radio so funktioniert, kommt doch mal vorbei! Wir treffen uns immer montags von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr.

Die Schafherde will sich vergrößern!

Black_sheep_banner_mit_schrift

Hallo Leute,

wir, die Black Sheep, suchen neue Gesichter in unserer Runde!
Wir sind fünf Jugendliche, die gemeinsam eine eigene Radiosendung machen. Wir haben gemerkt, dass es Zeit für etwas frischen Wind in unserer Gruppe ist. Hast du Lust in den Medien aktiv zu sein? Über deine Interessen Beiträge zu machen? Und über aktuelle Themen im Radio zu reden? Dann bist du bei uns herzlich Willkommen!

Wir suchen 2 – 3 Personen zwischen 13 bis 16 Jahren. Wir treffen uns jeden Montag 16:30 -18:30 Uhr in den Räumen von Radio Corax, Unterberg 11. Halle/Saale. Du kannst uns auch bei Fragen eine E-Mail schreiben: gruenschnabel[at]radiocorax.de

Wir freuen uns auf euch! Mähh

Geschafft! Unser Feature zum Thema „Gender“ ist on air!

Wir – die Jugendredaktion Black Sheep – wollten uns schon seit langem mit Fragen rund um Geschlecht, Identität und soziale Prägungen beschäftigen, doch trauten wir uns nie so wirklich an dieses riesige Thema heran. Zu komplex erschienen uns all diese Zusammenhänge und Unterteilungen.

Für euch haben wir sie entwirrt und nun – Endlich! Ist unser Feature zum Thema „Gender“ fertig und wartet schon auf gespannte HörerInnen.

2016 Black Sheep_Feature_Gender

Während der Arbeit am Feature haben wir uns sehr intensiv mit unseren einzelnen Themengebieten, nämlich Vorurteile, Homo- und Transsexualität, beschäftigt und uns auch gegenseitig ausgetauscht. Dabei haben wir alle viel Neues gelernt und unsere bereits bestehenden Kenntnisse erweitert. Besonders interessant war z. B. vor allem das Interview mit den Experten zum Thema Geschlechtsumwandlung, da wir uns davor noch nie wirklich intensiver mit dieser Thematik auseinandergesetzt hatten. Aber auch im Bezug auf die technischen Möglichkeiten, insbesondere Schnitt, haben wir viel Neues gelernt und ausprobiert, das wir auch weiterhin anwenden werden.

Zu Beginn des Projekts haben wir uns einen Plan gemacht. So wurde zum Beispiel überlegt, welche Bereiche das große Thema „Gender“ umfasst, wer unsere Interviewpartner sein könnten und welches weitere Tonmaterial wir für das Feature verwenden wollen. Dann haben wir die Aufgaben so aufgeteilt, dass jeder sein spezielles Thema allein bearbeitet, allerdings sind wir manchmal etwas davon abgewichen, um uns gegenseitig zu helfen. Dadurch hat dann jeder seine eigenen Teilschritte selbst geplant, was für den Einen leicht und für den Anderen schwieriger war.

Weiterführende Links zu einigen unserer Interviewpartnern bzw. zu Dokumentationen, die wir für das Feature verwendet haben:

Prof. Dr. Heinz-Jürgen Voß

Michael Ney vom Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt e.V.

Gleiche Liebe, falsche Liebe! Homophobie in Europa Doku (2014)

LEBEN! – Transsexuell. Vom falschen Körper zum wahren Ich | Reportage | EinsPlus

 

Ein frohes, gesundes, besonderes, neues Jahr…

… wünschen euch die Kinder und Jugendlichen der Grünschnabelredaktion und der Black sheeps!

2015_12_Silvestersendung_12015_12_Silvestersendung_2Und passend zum Thema haben die Black Sheeps in ihrer ersten eigenen Sendung zurück geschaut auf das vergangene Jahr, die Karten befragt, was es im neuen Jahr zu erwarten gilt und im Selbstversuch zwölf Weintrauben, wie es in Spanien zu Neujahr Brauch ist, in den Mund gestopft. Hört selbst, wie sich das dann anhört:

2015 Black Sheeps Silvester